Hilfe! Ein Fleck!

 

 

Keine Panik! Bitte nicht reiben! Nicht vorbehandeln!

 

Vermeiden Sie auf jeden Fall, an dem Fleck zu reiben, da sonst das Gewebe aufraut und irreparable Faserschäden entstehen. Oft löst sich auch an dieser Stelle die Farbe und eine Aufhellung bleibt zurück. Geben Sie verfleckte Textilien möglichst unbehandelt ab. So bekommen wir Flecken am zuverlässigsten entfernt. Durch Vorbehandlungen dringt die Flecksubstanz tiefer in die Faser ein. Unter Umständen geht der Fleck mit dem Textil eine Reaktion ein, die eine restlose Entfernung unmöglich macht.

Unser Fachwissen um die richtigen Detachiermittel (Fleckentferner) ist die Gewähr für eine optimale Fleckenentfernung, ohne dass das Gewebe oder die Grundfarbe Ihres Kleidungsstückes in Mitleidenschaft gezogen werden.

 

Schnell behandeln lassen!

 

Je schneller Sie handeln, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der restlosen Entfernung. Frische Flecken sind meistens besser entfernbar als ältere. Innerhalb von  24 Stunden beträgt die Wahrscheinlichkeit der Fleckenentfernung 90 %, innerhalb von 7 Tagen 80 % und innerhalb von 21 Tage nur noch 53 %.

In Sachen Fleckentfernung sind wir echte Profis. Trotzdem gibt es einige Flecksubstanzen, bei denen oft eine Entfernung nicht mehr möglich ist. Dazu gehören: Haarfarbe, Sekundenkleber, Silikon  oder Holzschutzfarbe. Auch gelbliche Flecken in weißer Garderobe, die schon Jahre alt sind, lassen sich selbst mit den besten Mitteln nicht mehr entfernen.